Schlagwort-Archive: ESL Pro Series

Bundesliga für Computerspiele in Berlin

Das dritte Intel Friday Night Game der laufenden Gaming-Bundesliga ESL Pro Series Winter Season findet am 4. November in der C-Halle in Berlin statt. Deutschlands Profispieler kämpfen um den Einzug ins Finale der Bundesliga für Computerspiele. Das Preisgeld der 19. Saison beträgt über 100.000 Euro. Das Publikum erlebt Spitzenspiele in den Disziplinen Starcraft 2 und Counter-Strike 1.6. Der Veranstalter Turtle Entertainment erwartet 1.200 Zuschauer.

Beim dritten Intel Friday Night Game der Saison werden die Zuschauer zwei Starcraft 2 Spiele und ein Counter-Strike 1.6 Match zu sehen bekommen. Als Lokalmatador tritt das Berliner Counter-Strike 1.6 Team mousesports an.

Eröffnet wird die Veranstaltung mit der Starcraft 2 Partie zwischen Sascha „GoOdy“ Lupp aus Essen und Carlo „ClouD“ Giannoco.

Im Anschluss treffen um 20:00 Uhr die Counter-Strike 1.6 Teams Alternate (Linden) und Lokalmatador Team mousesports im ESL Pro Series Halbfinale aufeinander. Der Sieger qualifiziert sich für das Finale in Köln Anfang Dezember.

Zum Abschluss der Veranstaltung erleben die Zuschauer ein weiteres Starcraft 2 Match zwischen Christoph „RINE“ Müller (Leipzig) und dem Erlangener Jonathan „DarK.FoRcE“ Belke.

Unterstützt wird die Bundesliga der Computerspiele, die ESL Pro Series, vom langjährigen Partner Intel, sowie der Deutsche Post AG, BenQ, energiehoch3, Sennheiser und gamed.de. Die professionellen Computerspieler spielen auf Hardware mit der neuen Generation der Intel Core Prozessoren.

Das neue Spielsystem der ESL Pro Series in einer erläuternden Grafik: www.turtle-entertainment.de/Dateien/EPS_System.jpg

Programmablauf:

18:30 Uhr: Starcraft 2

Sascha „GoOdy“ Lupp (Essen) vs. Carlo „ClouD“ Giannoco (Leipzig)

20:00 Uhr: Counter-Strike 1.6

Team Alternate (Linden) vs. Team mousesports (Berlin)

22:30 Uhr: Starcraft 2

Christoph „RINE“ Müller (Leipzig) vs. Jonathan „DarK.FoRcE“ Belke (Erlangen)

Neben den eSport-Spitzenspielen steht für das Publikum ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm bereit. In der Freegaming Area in Berlin können Interessierte außerdem die brandneue Diablo 3 Beta testen und einen von drei Betakeys gewinnen. Zusätzlich haben die Besucher die Möglichkeit den Blockbuster World of Tanks auszuprobieren. Sportbegeisterte sind beim Stand von energiehoch3 mit einem Airhockey-Tisch bestens bedient. Abgerundet wird der Spieleabend mit Gewinnspielen und Aktionen vor Ort. Besonderer Coup: Zwei Zuschauer treten gegeneinander auf der Bühne an, um im Rennspiel Trackmania Nations Forerver alleine auf Prozessorebene des Intel Core i5m (Codename Sandy Bridge) den besten unter sich auszumachen. Als Gewinn locken ein Intel Core i7-2600K Prozessor und ein Intel DP67BGB3 Motherboard im Gesamtwert von über 1000 Euro.

Der Web-Sender ESL TV überträgt das Intel Friday Night Game live im Internet auf www.esl.tv. Der ehemalige Profispieler und jetzige ESL TV Moderator Dennis Gehlen wird als Host durch den Abend führen. Kommentatoren bereiten die Spiele kompetent und gewitzt für das Publikum vor Ort sowie vor dem heimischen Bildschirm auf.

ESL Pro Series Roadshow – Termine der Intel Friday Night Games

• 19.08.11 Intel Friday Night Game #1 – Köln – gamescom 2010

• 21.10.11 Intel Friday Night Game #2 – Hamburg – CCH

• 18.11.11 Intel Friday Night Game #3 – Berlin – C-Halle

• 03.11.11 Intel Friday Night Game #4 – München – Tonhalle

• 03.12.11 + 04.12.11 ESL Pro Series Finals – Köln – Tanzbrunnen

Weitere Informationen zu den Terminen der Intel Friday Night Games: www.esl.eu/de/pro-series/winter_2011/news/167052/

Weitere Infos zu den ESL Pro Series: www.eslproseries.de

Das Spiel System der ESL Pro Series: www.esl.eu/de/pro-series/news/143236/Der-neue-Modus-der-ESL-Pro-Series/

Link zu den Spielbeschreibungen: www.turtle-entertainment.de/Dateien/Spielbeschreibungen.zip

Infos zum Ligenbetreiber Turtle Entertainment: www.turtle-entertainment.de

 

Quelle: turtle-entertainment.de

Bundesliga für Computerspieler in Hamburg

Das zweite Intel Friday Night Game der laufenden Gaming-Bundesliga ESL Pro Series Winter Season findet am 21. Oktober im Congress Centrum in Hamburg statt. Deutschlands Profispieler kämpfen um den Einzug ins Finale der Bundesliga für Computerspieler. Das Preisgeld der 19. Saison beträgt fast 100.000 Euro. Das Publikum erlebt Spitzenspiele in den Disziplinen Starcraft 2 und League of Legends, das mit dem Hamburger Punktspiel eine Event-Premiere in der Gaming-Bundesliga feiert. Der Veranstalter Turtle Entertainment erwartet 1.200 Zuschauer.

Beim zweiten Intel Friday Night Game der Saison werden die Zuschauer zwei Starcraft 2 Spiele und ein League of Legends Match zu sehen bekommen. Als gebürtiger Auricher nimmt der Warcraft 3 Rekordmeister und jetziger Starcraft 2 Spieler Daniel „miou“ Holthius die Rolle des Lokalmatadoren an.

Eröffnen wird die Veranstaltung mit der Starcraft 2 Partie zwischen der Saisonüberraschung Arthur „AkkiS“ Roskos aus Essen und dem Lokalmatadoren Daniel „miou“ Holthius (Aurich).

Im Anschluss treffen um 20:30 Uhr die League of Legends Teams Acer (München) und das Aachener Team Druckwelle im ESL Pro Series Halbfinale aufeinander. Der Sieger qualifiziert sich für das Finale in Köln Anfang Dezember.

Zum Abschluss der Veranstaltung erleben die Zuschauer ein weiteres Starcraft 2 Match mit Beteiligung des Liga-Pokal-Siegers Daniel „Xlord“ Spenst. Der Simmertaler trifft auf sascha „GooOdy“ Lupp aus Essen.

Unterstützt wird die Bundesliga der Computerspiele, die ESL Pro Series, vom langjährigen Partner Intel, sowie der Deutsche Post AG, BenQ, energiehoch3, Sennheiser und gamed.de. Die professionellen Computerspieler spielen auf Hardware mit der neuen Generation der Intel Core Prozessoren.

Das neue Spielsystem der ESL Pro Series in einer erläuternden Grafik: www.turtle-entertainment.de/Dateien/EPS_System.jpg

Programmablauf:

18:15 Uhr: Starcraft 2Arthur „AkkiS“ Roskos (Essen) vs. Daniel „miou“ Holthius (Aurich)
20:30 Uhr: League of Legends
Team Acer (München) vs. Team Druckwelle (Aachen)
22:15 Uhr: Starcraft 2
Daniel „Xlord“ Spenst (Simmertal) vs. Sascha „GoOdy“ Lupp (Essen)

Neben den eSport-Spitzenspielen steht für das Publikum ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm bereit. In der Freegaming Area können die Besucher den Blockbuster World of Tanks ausprobieren. Sportbegeisterte sind beim Stand von Energy³ mit einem Airhockey-Tisch bestens bedient. Abgerundet wird der Spieleabend mit Gewinnspielen und Aktionen vor Ort. Besonderer Coup: Zwei Zuschauer treten gegeneinander auf der Bühne an, um im Rennspiel Trackmania Nations Forerver alleine auf Prozessorebene des Intel Core i5m (Codename Sandy Bridge) den besten unter sich auszumachen. Als Gewinn locken ein Intel Core i7-2600K Prozessor und ein Intel DP67BGB3 Motherboard im Gesamtwert von über 1000 Euro.

Der Web-Sender ESL TV überträgt das Intel Friday Night Game live im Internet auf www.esl.tv. Der ehemalige Profispieler und jetzige ESL TV Moderator Dennis Gehlen wird als Host durch den Abend führen. Kommentatoren bereiten die Spiele kompetent und gewitzt für das Publikum vor Ort sowie vor dem heimischen Bildschirm auf.

ESL Pro Series Roadshow – Termine der Intel Friday Night Games

• 19.08.11 Intel Friday Night Game #1 – Köln – gamescom 2010

• 21.10.11 Intel Friday Night Game #2 – Hamburg – CCH

• 18.11.11 Intel Friday Night Game #3 – Berlin – C-Halle

• 03.11.11 Intel Friday Night Game #4 – München – Tonhalle

• 03.12.11 + 04.12.11 ESL Pro Series Finals – Köln – Tanzbrunnen

Quelle. turtle-entertainment.de

Bundesliga für Computerspieler: Tour durch Deutschland beginnt

Der Startschuss für die ESL Pro Series Winter Season 2011, die Bundesliga für Computerspieler, fiel mit einem Intel Friday Night Game auf der gamescom 2011 in Köln. Das Preisgeld von rund 100.000 Euro macht die ESL Pro Series zum bundesweit höchstdotierten Wettbewerb im elektronischen Sport (kurz eSport). Die diesjährigen Disziplinen lauten: Counter-Strike, Counter-Strike: Source, StarCraft 2, League of Legends, FIFA 11 und Trackmania Nations Forever. Die Tour bringt die Intel Friday Night Games nach Hamburg, Berlin und München. Die Saison findet auf den Finals in Köln ihren Höhepunkt.

Die Electronic Sports League (ESL) präsentiert auf den Intel Friday Night Games die besten eSportler Deutschlands live vor bis zu 2.000 Zuschauern. Fachkundige Moderatoren kommentieren und analysieren jede Begegnung. Neben den Topspielen bieten die Events diverse Partnerstände und eine abwechslungsreiche Free-Gaming-Area.

Der hauseigene eSport-Sender ESL TV (kostenlos empfangbar über www.esl.tv) überträgt die Intel Friday Night Games der Saison live und in voller Länge. Der ehemalige Profispieler und jetzige ESL TV-Moderator Dennis Gehlen führt als Gastgeber durch das Programm. Mit dem ersten Intel Friday Night Game auf der gamescom beginnt auch die Kooperation mit ZDF.kultur. Die Sendung FTW (Fort the Win) übertrug die Saisoneröffnung.

Der Höhepunkt der ESL Pro Series ist das Finalwochenende im Dezember im Kölner Tanzbrunnen mit erwarteten 5.000 Zuschauern. Die 19. Saison der eSport-Bundesliga ESL Pro Series wird unterstützt von dem langjährigen Partner Intel, sowie Sennheiser, der Deutschen Post, Energie³ und gamed!de.

Die professionellen Computerspieler spielen auf Hardware mit der neuen Generation der Intel Core Prozessoren.

„Mit dem Intel Friday Night Game auf der gamescom 2011 begann die diesjährige Wintersaison der ESL Pro Series“, sagt Ibrahim Mazari, Pressesprecher des Ligenbetreibers Turtle Entertainment aus Köln. „Durch die Kooperation mit dem ZDF entwickelt sich der eSport in Deutschland weiter. Wir freuen uns auf die aufregenden Events, um zusammen mit den Fans die Stars würdig zu feiern“, so Mazari weiter.

ESL Pro Series Roadshow – Termine der Intel Friday Night Games

• 19.08.11 Intel Friday Night Game #1 – Köln – gamescom 2010
• 21.10.11 Intel Friday Night Game #2 – Hamburg – CCH
• 18.11.11 Intel Friday Night Game #3 – Berlin – C-Halle
• 03.11.11 Intel Friday Night Game #4 – München – Tonhalle
• 03.12.11 + 04.12.11 ESL Pro Series Finals – Köln – Tanzbrunnen

Weitere Informationen zu den Terminen der Intel Friday Night Games: www.esl.eu/de/pro-series/winter_2011/news/167052/

Weitere Infos zu den ESL Pro Series: www.eslproseries.de
Das Spiel System der ESL Pro Series: www.esl.eu/de/pro-series/news/143236/Der-neue-Modus-der-ESL-Pro-Series/
Link zu den Spielbeschreibungen: www.turtle-entertainment.de/Dateien/Spielbeschreibungen.zip
Infos zum Ligenbetreiber Turtle Entertainment: www.turtle-entertainment.de

Quelle: turtle-entertainment.de

gamescom 2011: Die weltbesten Computerspieler bescheren ESL neuen Besucherrekord

Das erste Live-Event der weltweiten Liga für Computerspieler Intel Extreme Masters und der Start der Bundesliga für Computerspieler ESL Pro Series waren die Highlights der Energie³ ESL Arena auf der gamescom 2011. Die Electronic Sports League (ESL) präsentierte in Köln wieder elektronischen Sport (eSport) auf höchstem Niveau und zog im Laufe der Messe hunderttausende Besucher an. Im Vergleich zum Vorjahr verfolgten beinahe doppelt so viele Zuschauer die Spiele live in der Energie³ ESL Arena. Auch die Sessions der Live-Streams des Web-Senders ESL TV konnten auf der diesjährigen Messe um ein Fünffaches gesteigert werden. Neben Weltklasse-Turnieren begeisterten Spieleneuvorstellungen und kommende eSport-Titel wie TrackMania 2 (Ubisoft), Guild Wars 2 (NCsoft) und Transformers Universe (Hasbro) die Besucher in Halle 9.

Bei der Global Challenge der sechsten Saison der Intel Extreme Masters in der Energie³ ESL Arena kämpften die eSport-Champions aus Amerika, Asien und Europa um den Sieg auf der gamescom. Auf dem ersten Live-Event der Intel Extreme Masters bezwang der Koreaner PuMa in StarCraft 2 seinen Gegner MC. In League of Legends gewann das Team von Counter Logic Gaming gegen Team Solo Mid. Die Gewinnerteams qualifizierten sich für die Intel Extreme Masters World Championship 2012 in Deutschland. Die sechste Saison der Intel Extreme Masters ist mit insgesamt 635.000 US-Dollar Preisgeld dotiert, allein auf der gamescom schüttete die ESL 53.000 US-Dollar an die Teams aus.

Die gamescom war auch der Startschuss der neuen Saison der Bundesliga für Computerspiele ESL Pro Series. Auf dem ersten Intel Friday Night Game kämpfte Deutschlands eSport-Elite um wichtige Punkte auf dem Weg zu den Finalspielen im Dezember. Auf dem Event setzten sich die Teams in den Disziplinen FIFA11, TrackMania Nations Forever und Counter-Strike: Source auseinander.

Auf der Bühne der Energie³ ESL Arena fanden außerdem statt: das Finale der ESL Major Series VII in League of Legends, die ESL Brink Championship, die AirRivals‘ European Championship und das Turnier von Deutschlands Bester Gamer in Kooperation mit Computer Bild Spiele. Das Turnier umfasste einen Dreikampf in den Disziplinen FIFA 11, Shift 2 Unleashed und Halo: Reach. Hunderte Spieler nahmen online teil, die besten zwölf Teilnehmer der vergangenen Monate spielten auf der gamescom das Finale aus. Durchsetzen konnte sich Danny ‚kuSKy‘ Engels vom Team SK Gaming, er ist Deutschlands Bester Gamer 2011. In der Intel Extreme Masters Tournament Area spielten zudem zwei der besten Spieler Europas beim Sennheiser StarCraft 2-Cup.


Fotos aus der Energie³ ESL Arena auf der gamescom 2011 sind hier zu finden: www.turtle-entertainment.de/Dateien/Photos_gamescom2011.zip

„Hunderttausende eSport-Enthusiasten verfolgten in der Energie³ ESL Arena Spitzensport von Weltklasse-Format und sorgten für zahlreiche Gänsehaut-Momente“, freut sich Ralf Reichert, Geschäftsführer des ESL-Betreibers Turtle Entertainment. „Der Zuspruch der Besucher unserer Halle war überwältigend und durchweg positiv. Die gamescom hat wieder einmal bewiesen, dass der eSport nicht nur weltweit, sondern auch in Deutschland viele hunderttausende Spieler begeistert“, so Reichert weiter.

Die gamescom besuchten insgesamt rund 275.000 Menschen, darunter zehntausende eSport-Fans. An den Ständen der ESL strömten weit über 223,000 Zuschauer zu den eSport-Spitzenspielen und den Partnerständen, wo sie sich über Spieleneuheiten informierten. Wer nicht vor Ort sein konnte, verfolgte die sportlichen Highlights der Energie³ ESL Arena live auf ESL TV, dem eSport-IPTV-Sender. Die Zuschaueranzahl des IP Senders ESL TV überragte den Rekord letzten Jahres sogar um ein Fünffaches.

Die Ergebnisse der Intel Extreme Masters 2011/12 Global Challenge Cologne:

 

StarCraft 2 ($21.000)

1. Place: Lee Ho ‘PuMa’ Joon (KOR)
2. 
Place: Jang Min ‘MC’ Chul (KOR)
3. Place: Grzegorz ‘MaNa’ Komincz (PL)

League of Legends ($32.000)

1. Place: Counter Logic Gaming (US)
2. Place: Team Solomid (US)
3. Place: Fnatic MSI (EU)

 

 

Die Ergebnisse des Intel Friday Night Games:

TrackMania Nations Forever: gaLLo vs. g00x 2:0

Counter-Strike: Source: n!faculty vs. ESC ICY BOX 15:15

FIFA11: MYM vs. Acer 4:0

 

Die Gewinner der anderen Wettbewerbe in der Energie³ ESL Arena:

– ESL Major Series VIII (League of Legends): SK Gaming vs. TSM 2:0

– ESL Brink Championship: team Epsilon vs. sGs 4:2

– Deutschlans Bester Gamer: Danny ‚kuSKy‘ Engels

– AirRivals: Mando

– Sennheiser StarCraft 2 Cup: Eugin ‘Strelok‘ Oparyshev

Turtle Entertainment GmbH

Turtle Entertainment ist der europäische Marktführer im elektronischen Sport (eSport). Das Unternehmen hat 115 Mitarbeiter und sitzt in Köln. Mit der Electronic Sports League (ESL) ist Turtle Entertainment weltweit in 37 Ländern aktiv, darunter China und die USA. Über 3 Millionen registrierte Nutzer bringen dem Liga-Portal www.esl.eu bis zu zehn Millionen Visits im Monat (IVW). Seit 2007 verbreitet Turtle Entertainment die Inhalte der ESL auch über den Web-Sender ESL TV. Zu den Geschäftspartnern des Unternehmens zählen Global Player wie Intel, Dell, Volkswagen, Microsoft, adidas und die Deutsche Post.

Weitere Informationen über die Turtle Entertainment GmbH sind erhältlich unter: www.turtle-entertainment.com

Alle Links auf einen Blick:

– ESL TV YouTube channel mit allen Highlights: www.youtube.com/esltv

– Fotos von der gamescom 2011: www.turtle-entertainment.de/Dateien/Fotos_gamescom2011.zip

– Intel Extreme Masters: www.intelextrememasters.com

– ESL Pro Series: www.eslproseries.de

– Videos von der ESL Arena auf der gamesom: www.youtube.com/esltv

– Electronic Sports League (ESL): www.esl.eu

– Turtle Entertainment GmbH: www.turtle-entertainment.com

 Turtle Entertainment GmbH Unternehmenstrailer (flashmovie im Browser): entertainment.de/video/eslpromo.html

Quelle: turtle-entertainment.de

Die eSport-Highlights der gamescom

Die eSport-Highlights der gamescom

 

Start der Weltmeisterschaft im Gaming – Intel Extreme Masters

Die besten Computerspieler der Welt treffen sich auf der gamescom bei der Global Challenge, dem Auftakt der sechsten Saison der Intel Extreme Masters. Auf der gamescom werden insgesammt 53.000 US-Dollar ausgeschüttet.

In den Spielen Starcraft 2 und erstmals auch League of Legends kämpfen sie um den Einzug für die World Championship, die 2012 in Deutschland stattfinden.

Die Intel Extreme Masters VI sind mit über 635.000 US-Dollar Preisgeld die höchstdotierte Liga für Computerspieler weltweit.

 

Wann: 17. – 21. August

Wo: gamescom, Koelnmesse, Halle 9, Messeplatz 1, 50679 Köln

Altersbeschränkung: ab 12 Jahre

Infos: www.intelextrememasters.com

 

…………………………………………………………………………………………………………..

 

 

Start der Gaming-Bundesliga ESL Pro Series Wintersaion 2011

Am ersten Spieltag beginnt wieder der Kampf für die eSport-Elite um wichtige Punkte zu den Finalspielen der Deutschen Gaming Bundesliga ESL Pro Series.

Auf der Bühne misst sie sich zum Auftakt der Winter Season 2011 in den Disziplinen FIFA 11, Trackmania Nations Forever und Counter-Strike: Source. Die Bundesliga ist mit einem Preisgeld von insgesamt 112.000 Euro dotiert.

 

Wann: Freitag, 19. August – 16:30 – 20:00 Uhr

Wo: gamescom, Koelnmesse, Halle 9, Messeplatz 1, 50679 Köln

Altersbeschränkung: ab 16 Jahre

Infos: www.eslproseries.de

…………………………………………………………………………………………………………..

 

Das Finale der Brink Championship

Der Actionshooter Brink ist bereits nach kurzer Zeit zu einem beliebten eSport-Titel innerhalb der Electronic Sports League aufgestiegen. Bei der ESL Brink Championship auf der gamescom spielen die Besten der Besten um ein Gesamtpreisgeld von 15.000 Euro.

 

Wann: Sonntag, 21. August

Wo: gamescom, Koelnmesse, Halle 9, Messeplatz 1, 50679 Köln

Altersbeschränkung: ab 16 Jahre

Infos: www.esl.eu/eu/brink/championship/

…………………………………………………………………………………………………………..

 

Das Finale der AirRivals European Championship

Die 14 besten Piloten Europas treffen am Samstag bei den Vorentscheidungskämpfen in der Pro Gaming Area aufeinander. Am Sonntag findet das Endspiel und die anschließenden Siegerehrung statt. Die beiden besten Spieler reisen im November zur World Championship nach Süd-Korea.

 

Wann: Sonntag, 21. August

Wo: gamescom, Koelnmesse, Halle 9, Messeplatz 1, 50679 Köln

Altersbeschränkung: Ab 12 Jahre

Infos: www.airrivals.eu

…………………………………………………………………………………………………………..

 

Weitere exklusive Spielemöglichkeiten

Die gamescom-Besucher haben auf dem Stand der ESL Arena exklusiv die Möglichkeit, das Spiel Trackmania 2 anzuspielen. Außerdem winkt eine exklusive Vorab-Anmeldung zur Closed Beta von Guild Wars 2.

 

Wann: 17. – 21. August

Wo: gamescom, Koelnmesse, Halle 9, Messeplatz 1, 50679 Köln

Eintritt: Tagesticket ab 10 Euro (Infos www.gamescom.de )

Altersbeschränkung: ab 12 Jahre

Infos: www.esl.eu/de/news/165970/

 

…………………………………………………………………………………………………………..

 

Pädagogen-LAN

Eltern-LAN für Pädagogen – eine Veranstaltung für Multiplikatoren, die selbst eine Eltern-LAN in ihrer Schule oder Kinder- und Jugendeinrichtung umsetzen möchten.

Wann: Freitag, 19. August – 14:00-18:00 Uhr

Wo: gamescom, Koelnmesse, Raum 9.2.09, Messeplatz 1, 50679 Köln

Teilnahme: nur nach Anmeldung unter unter www.eltern-lan.info

Infos: www.eltern-lan.info

 

…………………………………………………………………………………………………………..

ESL Players Party

Am Messesamstag feiern die Besucher den vorzeitigen Messehöhepunkt mit namhaften DJ und Live-Acts. Die Party ist mit 1.500 Besuchern die größte Standfeier der gamescom.

 

Wann: Samstag, 20. August – 21:30 – 02:00 Uhr

Wo: gamescom, Koelnmesse, Halle 9, Messeplatz 1, 50679 Köln

Eintritt: nur mit Einladung und Party-Eintrittskarte (vor Ort erhältlich in Halle 9)

Infos: www.esl.eu/de/

…………………………………………………………………………………………………………..

 

 

Die gamescom 2011 in Köln

 

Wann:

Mittwoch, 18.08.2010, 9:00 Uhr – 19:00 Uhr (geöffnet nur für Medienvertreter und Fachpresse)

Donnerstag, 19.08.2010, 10:00 Uhr – 20:00 Uhr

Freitag, 20.08.2010, 10:00 Uhr – 20:00 Uhr

Samstag. 21.08.2010, 09:00 Uhr – 20:00 Uhr

Sonntag, 22.08.2010, 09:00 Uhr – 18:00 Uhr

 

Wo:

Koelnmesse, Messeplatz 1, 50679 Köln, Deutschland

ESL Gaming Arena (Halle 9)

www.gamescom.de

Quelle: turtle-entertainment.de

gamescom 2011: eSport-Highlights auf Europas führender Entertainment-Messe

Turtle Entertainment präsentiert die eSport-Highlights des Jahres – Start der Gaming-Weltmeisterschaften und der Gaming-Bundesliga – Exklusiver Turnierstart von League of Legends bei den Intel Extreme Masters – Brink Championship und exklusive Präsentation von Trackmania 2 – ComputerBildSpiele sucht im gamescom-Finale auf der ESL-Bühne Deutschlands besten Gamer

Köln, 1. August 2011 – Die Electronic Sports League (ESL) präsentiert auf der gamescom 2011 vom 17. bis 21. August in Köln die eSport-Highlights des Jahres. Auf 4.000 m² Standfläche führen die Moderatoren von ESL TV in der ESL Arena in Halle 9 durch das Programm. Die Zuschauer erwartet eSport der Spitzenklasse beim Europastart zur sechsten Saison der Gaming-Weltmeisterschaften Intel Extreme Masters, erstmals mit League of Legends als offiziele Disziplin. Außerdem findet das erste Intel Friday Night Game der Wintersaison der Gaming-Bundesliga ESL Pro Series statt. ComputerBildSpiele sucht im gamescom-Finale auf der ESL-Bühne Deutschlands besten Gamer in den Disiplinen FIFA 11, HALO und Need for Speed – Shift 2. Weitere Highlights: ESL Brink Championship Finale mit 15.000 Euro Preisgeld und exklusive Möglichkeiten Trackmania 2 und den PvP-Modus von Guild Wars 2 zu spielen.

Abgerundet wird das Programm durch Spielehighlights zum Ausprobieren sowie medienpädagogischen Angeboten für Jung und Alt. Auf der ESL Players Party am Messe-Samstag feiern die Besucher den vorzeitigen Messehöhepunkt mit namhaften DJs und Live-Acts.

Start der Weltmeisterschaft im Gaming – Intel Extreme Masters

Die besten Computerspieler der Welt treffen sich auf der gamescom bei der Global Challenge, dem Auftakt der sechsten Saison der Intel Extreme Masters. In den Spielen Starcraft 2 und League of Legends kämpfen die Gamer um insgesamt 53.000 US-Dollar, die auf der gamescom ausgeschüttet werden. Die Sieger sichern sich zudem eins der begehrten Tickets für das große Finale, die World Championship, die 2012 in Deutschland stattfinden. Die Intel Extreme Masters VI sind mit über 635.000 US-Dollar Preisgeld die höchstdotierte Liga für Computerspieler weltweit.

Wann: 17. – 21. August

Wo: gamescom, Koelnmesse, Halle 9, Messeplatz 1, 50679 Köln

Eintritt: Messe-Tagesticket ab 10 Euro (Infos www.gamescom.de)

Altersbeschränkung: ab 12 Jahre

Infos: www.intelextrememasters.com

Preisgeld: 635.000 US-Dollar

Foto: www.flickr.com/photos/eslphotos/4928620105/in/set-72157624796665568

Der Web-Sender ESL TV überträgt den Auftakt der Weltmeisterschaft im Gaming live im Internet unter www.esl.tv

…………………………………………………………………………………………………………..

 

Start der Gaming-Bundesliga ESL Pro Series Wintersaion 2011

Die nationale Gaming-Elite kämpft wieder um Punkte auf dem Weg zu den Finalspielen der Deutschen Gaming Bundesliga ESL Pro Series. Auf der Bühne in der ESL Arena messen sich die besten Spieler des Landes zum Auftakt der Winter Season 2011 in den Disziplinen FIFA 11, Trackmania Nations Forever und Counter-Strike: Source. Die Bundesliga ist mit einem Preisgeld von insgesamt 112.000 Euro die wichtigste nationale Spielklasse für Computerspieler.

Unterstützt wird die Bundesliga der Computerspiele, die ESL Pro Series, vom langjährigen Partner Intel, sowie der Deutsche Post AG, energiehoch3, Sennheiser und gamed.de. Die professionellen Computerspieler spielen auf Hardware mit der neuen Generation der Intel Core Prozessoren.

Wann: Freitag, 19. August – 16:30 – 20:00 Uhr

Wo: gamescom, Koelnmesse, Halle 9, Messeplatz 1, 50679 Köln

Eintritt: Messe-Tagesticket ab 10 Euro (Infos www.gamescom.de)

Altersbeschränkung: ab 16 Jahre

Infos: www.eslproseries.de

Preisgeld: 112.000 Euro

Foto: http://www.flickr.com/photos/eslphotos/5808330180/in/set-72157626905985990

Der Web-Sender ESL TV überträgt den Start der Gaming-Bundesliga ESL Pro Series live im Internet unter www.esl.tv

…………………………………………………………………………………………………………..

Finale der ComputerBildSpiele-Turnierserie „Deutschlands Bester Gamer“

„Deutschlands Besten Gamer“ sucht die ComputerBildSpiele seit März diesen Jahres. Das große Finale in den Disziplinen FIFA 11, Need for Speed und Halo findet auf der ESL Arena-Bühne in Halle 9 statt. Der Gewinner erhält Preise im Wert von über 10.000 Euro

Wann: Freitag, 19. August

Wo: gamescom, Koelnmesse, Halle 9, Messeplatz 1, 50679 Köln

Eintritt: Tagesticket ab 10 Euro (Infos www.gamescom.de)

Altersbeschränkung: ab 16 Jahre

Infos: www.computerbild.de/cbs-Special-Deutschlands-bester-Gamer-6149170.html oder http://bit.ly/oV7aBV

Photos: www.flickr.com/photos/eslphotos/collections/72157621893323553/

Der Web-Sender ESL TV überträgt das Finale der ComputerBildSpiele-Turnierserie „Deutschlands Bester Gamer“ live im Internet unter www.esl.tv

…………………………………………………………………………………………………………..

Das Finale der Brink Championship

Der Actionshooter Brink ist bereits nach kurzer Zeit zu einem beliebten eSport-Titel innerhalb der Electronic Sports League aufgestiegen. Bei der ESL Brink Championship auf der gamescom spielen die Besten der Besten um ein Gesamtpreisgeld von 15.000 Euro.

Wann: Sonntag, 21. August

Wo: gamescom, Koelnmesse, Halle 9, Messeplatz 1, 50679 Köln

Eintritt: Tagesticket ab 10 Euro (Infos www.gamescom.de)

Altersbeschränkung: ab 16 Jahre

Infos: www.esl.eu/eu/brink/championship/

Preisgeld: 15,000 Euro

Fotos: www.flickr.com/photos/eslphotos/5807902001/in/set-72157626905985990/ + www.flickr.com/photos/eslphotos/5808467706/in/set-72157626905985990

 

Der Web-Sender ESL TV überträgt das Finale der Brink Championship live im Internet unter www.esl.tv

…………………………………………………………………………………………………………..

 

Exklusive Trackmania 2 Demo in der ESL Arena

Der heißersehnte Blockbuster aus dem Hause Nadeo präsentiert sich erstmals in der Freegaming- Area der ESL Arena. Rennspiel-Fans können hier das Spiel erstmals austesten und an Wettbewerben teilnehmen. Was man mit viel Training und einer gehörigen Portion Talent alles aus dem Spiel rausholen kann, zeigen die Progamer im direkten Wettbewerb gegeneinander.

– Demo des Spiels auf 30 PCs spielbar

– Besucherwettbewerbe

– ‚Challenge the Pro‘ Wettbewerb für Besucher

– Progamer Turnier

– Spielevorstellung auf der Main Stage

Wann: 17. – 21. August

Wo: gamescom, Koelnmesse, Halle 9, Messeplatz 1, 50679 Köln

Eintritt: Tagesticket ab 10 Euro (Infos www.gamescom.de)

Altersbeschränkung: keine

…………………………………………………………………………………………………………..

 

Sennheiser Starcraft 2 Cup – das Finale

 

Wann: 20. August

Wo: gamescom, Koelnmesse, Halle 9, Messeplatz 1, 50679 Köln

Eintritt: Tagesticket ab 10 Euro (Infos www.gamescom.de)

Infos: www.esl.eu/eu/sc2/sennheiser_cup/

…………………………………………………………………………………………………………..

 

Das Finale der AirRivals European Championship

Mit AirRivals veranstaltet die ESL ihr erstes Championship-Finale eines Free-to-play Massively-Multiplayer-Onlinespiels. Die 14 besten Piloten Europas treffen am Samstag bei den Vorentscheidungskämpfen in der Pro Gaming Area aufeinander. Am Sonntag kommen die Besucher der gamescom in den Genuss des Endspiels und der anschließenden Siegerehrung. Die beiden besten Spieler reisen im November zur World Championship nach Süd-Korea.

 

Wann: Sonntag, 21. August

Wo: gamescom, Koelnmesse, Halle 9, Messeplatz 1, 50679 Köln

Eintritt: Tagesticket ab 10 Euro (Infos www.gamescom.de)

Weiter Informationen über AirRivals erhalten Sie auf www.airrivals.eu

 

Der Web-Sender ESL TV überträgt das Finale der AirRivals Championship live im Internet unter www.esl.tv

 

…………………………………………………………………………………………………………..

 

Guild Wars 2 Multiplayer Demo in der free gaming area

gamescom-Besucher haben auf dem Stand der ESL Arena exklusiv die Möglichkeit, den PvP Modus von Guld Wars 2 zu spielen. Zusätzlich gibt es zwei Showmatches mit den Entwicklern auf der Bühne und eine exklusive Vorab-Anmeldung zur Closed Beta.

 

Wann: 17. – 21. August

Wo: gamescom, Koelnmesse, Halle 9, Messeplatz 1, 50679 Köln

Eintritt: Tagesticket ab 10 Euro (Infos www.gamescom.de)

Altersbeschränkung: ab 12 Jahre

Infos: www.esl.eu/de/news/165970/

…………………………………………………………………………………………………………..

 

ESET Summer Masters

Starcraft 2 Turnier mit 2000 Euro Preisgeld.

 

Wann: 17. – 21. August

Wo: gamescom, Koelnmesse, Halle 9, Messeplatz 1, 50679 Köln

Altersbeschränkung: ab 12 Jahre

Infos: www.eset-masters.de

…………………………………………………………………………………………………………..

Pädagogen-LAN

Eltern-LAN für Pädagogen – eine Veranstaltung für Multiplikatoren, die selbst eine Eltern-LAN in ihrer Schule oder Kinder- und Jugendeinrichtung umsetzen möchten.

Wann: Freitag, 19. August – 14:00-18:00 Uhr

Wo: gamescom, Koelnmesse, Raum 9.2.09, Messeplatz 1, 50679 Köln

Eintritt: freier Eintritt für Teilnehmer, nach Anmeldung

Teilnahme: nur nach Anmeldung unter unter www.eltern-lan.info

Infos: www.eltern-lan.info

Foto: www.flickr.com/photos/eslphotos/3748622813/

 

…………………………………………………………………………………………………………..

Foto-Aussellung „Faszination E-Sport“/ Wettbewerb

Von Mai bis Mitte Juli lief der Foto-Wettbewerb „Faszination eSport“, den die Electronic Sports League gemeinsam mit der gamescom, der fotocommunity sowie der photokina veranstaltet. Die Teilnehmer sind aufgefordert das Thema eSport, also das Spielen am Computer in der Gemeinschaft, ins Bild zu setzen und den „Spaß am Spielen“ in einem Foto festzuhalten. Insgesamt gibt es Preise in einem Gesamtwert von über 11.000 Euro zu gewinnen. Die besten zehn Bilder werden auf der gamescom ausgestellt und können dort von den 250.000 erwarteten Besuchern bewundert werden. Gesucht wurden Bilder, die den Spaß, die Spannung und den gemeinschaftlichen Wettbewerb so ins Bild setzen, dass die Faszination dieser Sportart erlebbar wird.

Wann: 17. – 21. August

Wo: gamescom, Koelnmesse, Halle 10, Messeplatz 1, 50679 Köln

Eintritt: Tagesticket ab 10 Euro (Infos www.gamescom.de)

Altersbeschränkung: keine

Infos: oder

…………………………………………………………………………………………………………..

ESL Players Party

Am Messesamstag feiern die Besucher den vorzeitigen Messehöhepunkt mit namhaften DJ und Live-Acts. Die Party ist mit 1.500 Besuchern die größte Standfeier der gamescom.

Wann: Samstag, 20. August – 21:30 – 02:00 Uhr

Wo: gamescom, Koelnmesse, Halle 10, Messeplatz 1, 50679 Köln

Eintritt: nur mit Einladung und Party-Eintrittskarte (vor Ort erhältlich in Halle 9)

Infos: www.esl.eu/de/

Fotos: www.flickr.com/photos/eslphotos/sets/72157624672115011/

 

Highlights auf der gamescom in Halle 9

 

 

ESL Arena

· Europa-Start der weltweiten eSport-Liga der Champions Intel Extreme Masters Season VI mit den Disziplinen Leaue of Legends und Starcraft 2 (insgesamt 635.000 US-Dollar Preisgeld)

· Bundesliga für Computerspiele: Intel Friday Night Game der ESL Pro Series Wintersaison 2011

(insgesamt 112.000 Euro Preisgeld)

· ComputerBildSpiele sucht Deutschlands besten Gamer – Preise im Wert von mehr als 10.000 Euro

· ESL Brink Championship Finale (15.000 Euro Preisgeld)

· Sennheiser Starcarft 2 Cup

· Spiele-Blockbustern:

– BRINK

– Trackmania 2

– Lost Planet 2

– Guild Wars 2

– AirRivals

· ESL Players Party mit 1.500 Gästen sowie kostenlosem Eintritt und Getränken (20. August)

· ESL TV Live Show mit Gewinnspielen und Preisen für die Fans

 

Medienpädagogische Projekte

· Foto-Ausstellung „Faszination E-Sport“/ Wettbewerb

· Eltern-LAN für Pädagogen – eine Veranstaltung für Multiplikatoren, die selbst eine Eltern-LAN in ihrer Schule oder Kinder- und Jugendeinrichtung umsetzen möchten (19. August)

Der Web-Sender ESL TV berichtet während der gesamten Messe live. Auf www.esl.tv können eSport-Fans alle Turniere aus Halle 9 von zu Hause aus verfolgen.

Detailierter Ablauf- und Bühnenplan der ESL Arena in Halle 9 ist hier zu finden: www.turtle-entertainment.de/Dateien/Programm-ESL-Arena-gamescom-2011.pdf

 

Weitere Informationen über die Intel Extreme Masters sind unter www.intelextrememasters.com erhältlich.

Weitere Informationen über die ESL Pro Series sind unter www.eslproseries.de erhältlich.

Informationen über Europas führendes eSport-Unternehmen Turtle Entertainment sind unter www.turtle-entertainment.com erhältlich.

Quelle: turtle-entertainment.de

Bundesliga für Computerspieler in München

 

Köln, 10. Mai 2011 – Das dritte Intel Friday Night Game der laufenden ESL Pro Series Summer Season findet am 13. Mai 2011 in der TonHalle in München statt. Deutschlands Profispieler kämpfen um den Einzug ins Finale der Bundesliga für Computerspieler. Das Preisgeld der 18. Saison beträgt 112.000 Euro. Das Publikum erlebt Spitzenspiele in den Disziplinen Starcraft 2 und Counter-Strike 1.6. Der Veranstalter Turtle Entertainment erwartet 1.200 Zuschauer. 

 

Beim dritten Intel Friday Night Game der Saison werden die Zuschauer zwei Counter-Strike- und ein Starcraft 2-Match zu sehen bekommen. Die gewohnten Lokalmatadoren von TBH.eSports sind dieses Mal nicht in der TonHalle dabei, nachdem sie auf dem letzten Intel Friday Night Game in Berlin den Spitzenreitern von mouesesports unterlagen. Der Spieler Vinh Bui Thanh vom mousesports-Counter-Strike-Team übernimmt als Münchner den Part des Lokalmatadors für diesen Abend. 

mousesports eröffnen die Veranstaltung mit der Counter-Strike Partie gegen Hardware4u um 18:15 Uhr.

Im Anschluss treffen um 20:30 Uhr die Starcraft 2 Spieler Giacomo ‚Socke‘ Thüs und Lukas ‚Delphi‘ Hilgers im ESL Pro Series Halbfinale aufeinander. Der Sieger qualifiziert sich für das Finale in Köln Anfang Juni.
Zum Abschluss der Veranstaltung erleben die Zuschauer ein weiteres Counter-Strike-Match: Team Alternate trifft auf ESC Gaming.
Unterstützt wird die Bundesliga der Computerspiele, die ESL Pro Series, vom langjährigen Partner Intel, sowie der Deutsche Post AG, energiehoch3, Sennheiser und gamed.de. Die professionellen Computerspieler spielen auf Hardware mit der neuen Generation der Intel Core Prozessoren. 

Das neue Spielsystem der ESL Pro Series in einer erläuternden Grafik: www.turtle-entertainment.de/Dateien/EPS_System.jpg

Programmablauf:
18:15 Uhr: Counter-Strike 1.6 mousesports vs. Team Hardware4u
20:30 Uhr: Starcraft 2 Delphi vs. Socke 
22:15 Uhr: Counter-Strike 1.6. Team ALTERNATE vs. ESC ICY BOX 

Neben den eSport-Spitzenspielen steht für das Publikum ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm bereit. In der Freegaming Area können die Besucher erste Impressionen zum kommenden Teamshooter Blockbuster Brink sammeln. Es wird nicht nur etwas für die Augen geboten, sondern auch zur aktiven Teilnahme angeregt. Für Freunde der Asphaltrennen ist Shift 2: Unleashed, der neuste Teil der Need for Speed-Reihe, mit von der Partie. Zusätzlich ist das frisch veröffentlichte Spiel Operation Flashpoint: Red River für Fans der Shooter-Szene in der Vollversion spielbar.

Der Web-Sender ESL TV überträgt das Intel Friday Night Game live im Internet auf www.esl.tv. Der ehemalige Profispieler und jetzige ESL TV Moderator Dennis Gehlen wird als Host durch den Abend führen. Die Kommentatoren Matthias Meyer und Phil Klockow bereiten die Spiele kompetent und gewitzt für das Publikum vor Ort sowie vor dem heimischen Bildschirm auf.
Bundesliga Roadshow – Termine der Intel Friday Night Games
  • Intel Friday Night Game #1 – 03.03.11 Hannover – CeBIT 2011
  • Intel Friday Night Game #2 – 29.04.11 Berlin – C-Halle
  • Intel Friday Night Game #3 – 13.05.11 München – Tonhalle
  • Intel Friday Night Game #4 – 20.05.11 Hamburg – CCH
  • ESL Pro Series Finals – Juni 2011 Köln – Gürzenich
Weitere Informationen zu den Terminen/Begegnungen der Intel Friday Night Games: www.esl.eu/de/pro-series/summer_2011/news/158192/ 

Quelle: turtle-entertainment.de

…………………………………………………………………………………………………………..

Das Intel Friday Night Game in München
Wann: Freitag, 13. Mai 2011, ab 18.00 Uhr
Wo: TonHalle, Grafinger Straße 6, 81671 München
www.tonhalle-muenchen.de
Eintritt: 3 Euro (für Premium-Mitglieder 1 Euro)
Altersbeschränkung: ab 16 Jahre
……………………………………………………………………….
Quelle: turtle-entertainment

CeBIT 2011: Weltmeisterschaft im Computerspielen entschieden

 

Die fünfte Saison der globalen Liga für Computerspiel-Champions Intel Extreme Masters endete vergangenen Samstag auf der CeBIT in Hannover. Über sieben Monate kämpften die besten Profispieler der Welt um die Startplätze für das Finale der Weltmeisterschaft, organisiert von der Electronic Sports League (ESL). Die Finalisten traten auf der CeBIT in den Disziplinen Counter-Strike 1.6, Quake Live und Starcraft 2 an, es ging um den Weltmeisterschaftstitel und 153.500 US-Dollar Final-Preisgeld. Insgesamt war die fünfte Saison der Intel Extreme Masters mit 413.000 US-Dollar dotiert. Im Rahmen der Finalspiele fand auch das erste Turnier in der Disziplin League of Legends statt, hier ging es für die Teilnehmer um 13.500 US-Dollar. Ebenfalls in Halle 23 der CeBIT startete die Bundesliga für Computerspiele ESL Pro Series in die 18. Saison. Insgesamt besuchten über 270.000 Messegäste die Gamingzentrale der CeBIT in Halle 23.
 
Quake Live
Im Finale trat der Intel Extreme Masters Champion von 2010 Shane "rapha" Hendrixon (USA) gegen den Sieger der Europäischen Meisterschaft Anton "Cooller" Singov (Russland) an. Nach einem klaren 3:0 konnte der Amerikaner seinen Titel verteidigen und 8.500 US-Dollar Siegprämie gewinnen. Auf dem Weg zum Titel besiegte "rapha" den Schweden Sebastian "Spart1e" Siira, der das Turnier als Viertplatzierter beendete. Dritter in der Gesamtwertung wurde der Franzose Kevin "Strenx" Beaza.
 
Counter-Strike 1.6
Auch in dieser Disziplin konnte sich der Titelverteider der letzten Saison erneut für das Finale qualifizieren, das Team Natus Vincere aus der Ukraine. Auch der Gegner, das Team Frag eXecutors aus Polen, entscheid bereits 2007 die Intel Extreme Masters für sich, damals noch unter dem Namen PGS Gaming. Die Polen gingen als Favoriten in die Finalpartie, unterlagen den Ukrainern jedoch deutlich mit 2:0. Der dritte Platz ging an das Team mTw aus Dänemark. Die Ukrainer von Natus Vincere nahmen 35.000 US-Dollar Preisgeld mit nach Hause.
 
Starcraft 2
In Starcraft 2 dominierten Spieler aus Südkorea das Finale der Intel Extreme Masters. Der Titel und 13.000 US-Dollar Preisgeld ging an Wu-Seo "Ace" Jung, der seinen Landsmann Jae-Ho "Moon" Jang, der bekannte Warcraft 3-Spieler, im Finale besiegen konnte. Dritter wurde Hyun-Woo "Squirtle" Park, der den Australier Andrew "mOOn-GLaDe" Pender schlagen konnte.
 
League of Legends
Erstmals fand im Rahmen der Intel Extreme Masters ein Einladungsturnier in der neuen Disziplin League of Legends statt. Den ersten Platz und 4.750 US-Dollar Preisgeld sicherte sich das Team myRevenge aus Deutschland. Im Finale schlugen sie das Team Against All Authority aus Frankreich. Insgesamt wurden bei diesem Turnier 13.500 US-Dollar Preisgeld verteilt.
 
Die Gewinner der Intel Extreme Masters V World Championship:
Quake Live:
1. Shane 'rapha' Hendrixson (USA) – $8,500
2. Anton 'Cooller' Singov (Russland) – $4,000
3. Kevin 'Strenx' Baeza (Frankreich) – $2,500
Counter-Strike 1.6:
1. Natus Vincere (Ukraine) – $35,000
2. Frag eXecutors (Polen) – $17,000
3. mTw (Dänemark) – $8.500
Starcraft 2:
1. Wu-Seo 'Ace' Jung (Südkorea) – $13,000
2. Jae-Ho 'Moon' Jang (Südkorea) – $6,500
3. Hyun-Woo 'Squirtle' Park (Südkorea) – $4,000
Die Gewinner des Intel Extreme Masters League of Legends Invitational Turniers:
1. myRevenge (Deutschland) – $4,750
2. Against All Authority (Frankreich) – $2,750
3. SK-Gaming (internationales Team) – $2,250
4. Dignitas (internationales Team) – $1,750
Zuschauerrekord für ESL TV
Der Web-TV-Sender ESL TV sendete während der fünf Messetage der CeBIT live aus Halle 23 – erstmals in HD-Qualität und auf acht Sprachen (Englisch, Deutsch, Polnisch, Russisch, Schwedisch, Chinesisch, Spanisch und Portugiesisch). Allein am Finaltag der Intel Extreme Masters, dem 5.3., verfolgten über 75.000 eSport-Fans die Spitzenpartien live. Insgesamt erreichte ESL TV während der CeBIT 2.150.000 Zuschauer weltweit.
 
Bundesliga für Computerspiele ESL Pro Series
Am 3. März ab 14 Uhr startete die Bundesliga für Computerspiele ESL Pro Series auf der CeBIT in die 18. Saison. Das erste Match in der Disziplin FIFA 11 entschied die bayerische Mannschaft von Team Bavarian Heaven gegen die Kölner von n!faculty mit 2:1 für sich. Sie haben nun gute Chancen auf die Playoffs. Die folgende Partie in Starcraft 2 entschied der ehemalige Warcraft 3-Profi Dennis "Hasuobs" Schneider überraschend deutlich mit 2:0 gegen Dario "TheLittleOne" Wünsch. In der letzten Begegnung des Spieltages standen sich in der Disziplin Counter-Strike: Source die Teams von Thermaltake und gamed!de gegenüber. Mit 16:12 konnte gamed!de nach einem spannenden Spiel die Partie gewinnen.
"Wir sind davon ausgegangen, dass die Intel Extreme Masters World Championships auf der CeBIT ein Erfolg werden würden – aber dennoch sind wir überrascht, wie viel Zuspruch die Veranstaltung von allen Seiten erfahren hat," sagt Michal Blicharz, Projektmanager für die Intel Extreme Masters beim Veranstalter Turtle Entertainment..
 
Quelle: turtle-entertainment.com

ESL setzt auf Gameserver von gamed!de

 

Die Electronic Sports League (ESL) und gamed!de verlängern ihre Zusammenarbeit. Im Rahmen der Kooperation tritt gamed!de als offizieller Ausstatter der ESL auf und stellt die Gameserver für die ESL Pro Series, die Bundesliga für Computerspiele. Gameserver von gamed!de sind ein Angebot der myLoc Managed IT AG, die in Düsseldorf ein eigenes Rechenzentrum betreibt und über einen 120 Gigabit-Backbone beste Pingzeiten für Onlinespieler garantiert. Die größte Computerspiele-Liga Europas setzt bereits seit Ende 2008 mit Erfolg auf gamed!de und zeichnet die Düsseldorfer mit dem ESL Premium Gameserver Zertifikat aus.
 
„Gute Gameserver gehören zu den wichtigsten Grundvoraussetzungen, um elektronischen Sport betreiben zu können. Sie müssen nicht nur ordentliche Performance bieten, sondern auch sicher sein und serverseitige Cheats unterbinden, um einen fairen Wettbewerb zu ermöglichen. Seit über zwei Jahren haben wir nun positive Erfahrungen mit gamed!de gemacht“, erklärt Björn Metzdorf, Director IT bei Turtle Entertainment, die Verlängerung der Kooperation. „Vor allem für die Profiliga ESL Pro Series benötigen wir erstklassige Gameserver. Deshalb setzen wir auf gamed!de, deren Server die hohen Ansprüche für das ESL Premium Gameserver Zertifikat erfüllen“, so Metzdorf weiter.
 
„Nach zwei Jahren sehr erfolgreicher Zusammenarbeit mit der ESL freuen wir uns, dass wir die Partnerschaft mit der ESL fortsetzen können. Als größte eSport-Liga Europas bietet die ESL die ideale Plattform, um unsere professionellen Gameserver der Community vorzustellen und diese von wirklichen Profi-Spielern auf Herz und Nieren prüfen zu lassen“, erklärt Christoph Herrnkind, Vorstand der myLoc managed IT AG.
 
Bis zum 31. März 2011 bieten gamed!de und die ESL besondere Konditionen für Onlinespieler an: Wer bis Ende März zu gamed!de wechselt und beim ESL-Partner einen Gameserver anmietet, erhält drei Monate ESL-Premium-Mitgliedschaft kostenlos. Zudem senkt gamed!de die Preise für Battlefield Bad Company 2-Server auf 1,25 Euro pro Slot.
 
Weitere Informationen über Gameserver von gamed!de gibt es unter http://gameserver.gamed.de.
Gameserver von gamed!de sind ein Produkt der myLoc Managed IT AG, einem auf Hosting und Gameserver spezialisiertem Rechenzentrumsprovider. Turtle Entertainment betreibt die Infrastruktur der ESL seit dem 17. Dezember 2008 im Düsseldorfer Rechenzentrum von myLoc. Weitere Informationen über die myLoc Managed IT AG unter: www.myloc.de
Die Electronic Sports League ist mit über 2,8 Millionen Mitgliedern Europas größte Liga für Computerspieler:www.esl.eu
Die ESL Pro Series ist die Bundesliga für Computerspiele seit 2002: www.eslproseries.de
Weitere Informationen über Turtle Entertainment, Europas führendes eSport-Unternehmen, sind unter www.turtle-entertainment.com erhältlich.
 
Quelle: turtle-entertainment

CeBIT 2011: Die besten Computerspieler der Welt auf der CeBIT in Hannover

 

Turtle Entertainment und Intel präsentieren in der Intel Extreme Masters Hall auf der CeBIT in Hannover (1. bis 5. März 2011) elektronischen Sport auf höchstem internationalen Niveau. In Halle 23 kämpfen die besten Computerspieler der Welt bei den Finalenspielen der Intel Extreme Masters um die Krone des Gamings. Die Fünfte Saison der globalen Liga der eSport-Champions ist mit insgesamt 400.000 US-Dollar dotiert. Auf der CeBIT 2011 startet mit dem ersten Intel Friday Night Game auch die Summer Season 2011, der 18. Saison der ESL Pro Series, der deutschen Bundesliga für Computerspiele.

Intel Extreme Masters V
Nach dem Start in die fünfte Saison auf der ChinaJoy in Shanghai im Juli, der Global Challenge auf der gamescom im August und weiteren internationalen Ausscheidungen werden die Weltmeister des eSports auf der CeBIT ermittelt. Die eSport-Champions aus Europa, Asien und Amerika kämpfen bei den Intel Extreme Masters um 400.000 US-Dollar Preisgeld – weltweit das höchste Preisgeld für eine internationale Liga für Computerspiele.


Start der Summer Season 2011, der 18. Saison der ESL Pro Series 

Auf der CeBIT startet in Halle 23 der erste Spieltag der Summer Season 2011, der ESL Pro Series. Deutschlands beste Computerspieler sammeln die ersten, wichtigen Punkte für den Weg zur Meisterschaft. Die Finalspiele der Bundesliga für Computerspieler finden im Juni in Köln statt. Die ESL Pro Series ist die bedeutendste und höchstdotierte eSport-Liga Deutschlands.
 
** Intel Extreme Masters Hall: **
Wann: 
Dienstag, 1. März 2011 – Samstag, 5. März 2011

Wo:
 
Deutsche Messe
Messegelände
30521 Hannover
Halle 23

Quelle www.turtle-entertainment.com