Nach der WM ist vor der Geburt | Wie sich die Geburtenrate nach einer Fußball-Weltmeisterschaft entwickelt

Circa neun Monate nach der diesjährigen Fußball-Weltmeisterschaft wird mit einem Anstieg der Geburtenrate gerechnet, was bereits 2007 der Fall war.

Nicht nur Kliniken, Ärzte und Hebammen hatten mehr zu tun, sondern auch bei der Nabelschnurblutbank Vita 34 gingen mehr Anfragen von werdenden Eltern ein, die sich über die Einlagerung von Nabelschnurblut-Stammzellen informieren wollten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.