Michael Ballack mit Gipsfuß im neuen TV-Spot für ab-in-den-urlaub.de

Bedingt durch eine schwere Fußverletzung kann Michael Ballack nicht an der Fußball-Weltmeisterschaft teilnehmen.

Der erforderliche Gips hat aber noch eine weitere Auswirkung: Der Werbespot des Onlinereisebüros „ab-in-den-Urlaub“ musste dementsprechend angepasst werden.

Ballack sitzt auf einem Sofa und erklärt, dass der Alltag manchmal ein ganz schöner Knochenjob sei und nicht alles immer so liefe, wie man möchte. Das sei jedoch kein Beinbruch. Man solle das Beste daraus machen und zwar Urlaub.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.