Aktuelle Angebote aus dem Internet

Aktuelle Technik Angebote

Turtle Entertainment – Keine Chance für Online-Betrüger: ESL Wire Anti-Cheat veröffentlicht

| Keine Kommentare

 

Köln, 11. Oktober 2010 – Turtle Entertainment veröffentlicht am heutigen Montag die neue Software ESL Wire Anti-Cheat. Das kostenlose Programm schützt PC-Spieler effektiv vor Betrügern, so genannten „Cheatern“, in Online-Spielen, die sich mit Hilfe spezieller „Schummelprogramme“ einen unfairen Vorteil im Spiel verschaffen. Das Problem des „Cheatens“ im elektronischen Sport ist vergleichbar mit dem Doping im klassischen Sport. ESL Wire Anti-Cheat ist die neueste Entwicklung im Kampf gegen die Doping-Sünder unter den Computerspielern.

Die neue Technologie arbeitet unter Windows auf Treiber-Ebene und erkennt bereits über tausend Cheats. Zudem kann ESL Wire Anti-Cheat auch potentiell verdächtige und bislang unbekannte Betrugshilfen erkennen. Die Integration der neuen Anti-Cheat-Technologie in den Gaming-Client ESL Wire hebt den Schutz vor betrügenden Online-Spielern auf ein neues Level. Auch nach der Veröffentlichung arbeitet das Entwicklerteam weiter daran, die Software auf dem neuesten Stand zu halten und Spielern in der Electronic Sports League (ESL) faire Wettkämpfe zu ermöglichen. Ein weiteres neues Feature ist die Integration der Anti-Cheat-Funktionalität in „ESL Gather“. Mit „ESL Gather“ können schnell und unkompliziert Mitspieler gefunden werden – dank ESL Wire Anti-Cheat werden Betrüger jetzt auch hier ausgesperrt.

Die Entwicklung von ESL Wire Anti-Cheat begann im Januar 2010, die letzte Beta-Phase wurde vor kurzem erfolgreich abgeschlossen. In einigen Ligen der ESL, mit über 2,6 Millionen Mitgliedern Europas größte Ligenplattform für Computerspieler, ist ESL Wire Anti-Cheat ab sofort Pflicht. Neben der Anti-Cheat-Funktion beinhaltet ESL Wire auch weiterhin alle bisherigen Funktionen, um die Nutzung der ESL-Website (www.esl.eu) auf dem Desktop zu ermöglichen. Die Neu-Entwicklung der Anti-Cheat-Funktionen bedeutete eine Investition im mittleren sechstelligen Bereich. Eine detaillierte Beschreibung aller bisherigen und neuen Funktionen sowie der kostenlose Download sind unter www.esl.eu/wire erhältlich.

„Mit ESL Wire Anti-Cheat haben wir einen Technologiesprung geschafft. Ähnlich wie Anti-Viren-Programme setzt unsere neue Software nun auch auf heuristische Methoden, um neueste Betrugshilfen schnell zu erkennen“, sagt David Hiltscher, Vice President Gaming Communities bei Turtle Entertainment, dem Betreiber der ESL. „Wir wollen allen Spielern in der ESL faire Wettkämpfe ermöglichen. Durch die Verpflichtung, ESL Wire Anti-Cheat zu nutzen, werden wir Betrüger wesentlich effektiver überführen können, sie werden sich bald andere Plattformen suchen müssen.“

Das Phänomen des „Cheatens“ in Online-Spielen ist nicht neu. Ähnlich wie beim klassischen Doping gibt es ständig neue Möglichkeiten für unfaire Spieler, unbemerkt zu betrügen. ESL Wire Anti-Cheat stellt sich dieser Entwicklung effektiv entgegen und wird dazu beitragen, den elektronischen Sport fair zu halten.

Weitere Informationen über ESL Wire Anti-Cheat und der kostenlose Download sind unter www.esl.eu/wire erhältlich.

Turtle Entertainment betreibt die ESL und ist der europäische eSport-Marktführer. Mehr unter: www.turtle-entertainment.com

Turtle Entertainment GmbH
Die im Jahr 2000 gegründete Turtle Entertainment GmbH ist der europäische Marktführer im Bereich des elektronischen Sports (eSport). Mit der Electronic Sports League (ESL) ist das Unternehmen weltweit in 37 Ländern aktiv. Über 2,6 Millionen registrierte Nutzer bringen dem Liga-Portal 
www.esl.eu mehr als zehn Millionen Visits im Monat (IVW); die Website gehört zu den größten Internetauftritten Deutschlands. Seit 2007 verbreitet Turtle Entertainment die Inhalte der ESL auch über den IPTV-Sender ESL TV. Das Unternehmen hat 160 Mitarbeiter und sitzt in Köln. Seit 2007 hält Turtle Entertainment die Mehrheit an der chinesischen eSport-Liga PGL und hat damit ein Standbein im boomenden asiatischen Markt. Zu den wichtigsten Geschäftspartnern der Turtle Entertainment GmbH zählen Global Player wie Intel, Dell, Alienware, adidas, Volkswagen, Nokia, Suzuki, ASUS, Trend Micro, Sennheiser, Windows 7, Sidewinder, SteelSeries und gamed.de.
Weitere Informationen über die Turtle Entertainment GmbH sind erhältlich unter: 
www.turtle-entertainment.com

 

Quelle: turtle entertainment.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.