Nackte Königinnen – preisgekröntes Schachspiel

Der  Zentralverband der Deutschen Goldschmiede, Silberschmiede und Juweliere e.V. und die Bundesinnung Österreich sind Veranstalter des Benvenuto-Cellini-Wettbewerbs 2010, der Wettbewerb hatte  sich zum Ziel gesetzt, eine zeitbezogene Schmuckauffassung zu demonstrieren die Abhebung von Massenprodukten.

21 Goldschmiede nahmen an dem Wettbewerb teil,  9 von ihnen wurden mit  der Benvenuto-Cellini-Medaille in drei Kategorien ausgezeichnet. Eine der Siegerinnen ist Goldschmiedin Britta Schwalm aus Langen, sie erhielt die Auszeichnung für ein sehr außergewöhnliches Schachspiel, dass von Weiblichkeit geprägt ist.

Schwarze und weiße Figuren werden durch die Haarfarbe, nämlich blond oder schwarz unterschieden, die Königin ist hochschwanger, die Springer werden durch Hexen, die auf ihren Besen reiten, dargestellt. Bauern sind Bäuerinnen und  die Türme  sind durch starke Frauen dargestellt. Es ist keine männliche Figur auf dem Spielfeld zu finden.

Das preisgekrönte Spiel gibt es ab jetzt auf KLICK-Germany: http://shop.klick-germany.de/…


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.