Aktuelle Angebote aus dem Internet

Aktuelle Technik Angebote

Fünfte Episode der „Intel Extreme Masters“ Show auf Eurosport

| Keine Kommentare


Am 28. April wird Eurosport 2 die fünfte „Intel Extreme Masters“ Show zeigen. In der neuen Folge werden die Counter-Strike 1.6 Spitzenteams aus aller Welt zu sehen sein, die an den Intel Extreme Masters V Weltmeisterschaften, dem großen Finale der globalen Liga für Videospiele-Champions, teilnehmen. Das Tunier fand Anfang März diesen Jahres auf der CeBIT in Hannover statt. Die Premiere der fünften Intel Extreme Masters Show wird am nächsten Donnerstag um 22:30 Uhr (CET) auf Eurosport 2 zu sehen sein. Die Wiederholung wird am Freitag, dem 29. April, um 11:00 Uhr (CET) ebenfalls auf Eurosport 2 sowie um 23:00 Uhr auf Eurosport ausgestrahlt. Die letzte Möglichkeit, das Event im Fernsehen zu sehen, ist der 30. April um 9:00 Uhr (CET), wenn es nochmals auf Eurosport 2 präsentiert wird.
Die „Intel Extreme Masters“ Show ist das Ergebnis der Kooperation zwischen der Eurosport Group und Turtle Entertainment, dem europäischen Marktführer im Bereich des elektronischen Sports (eSports). Bis jetzt hat die Produktion 3,9 Millionen Zuschauer in vier Episoden vor die Bildschirme gelockt. Das Publikum hatte die Möglichkeit, ihren Lieblingsspielern bei der Teilnahme an Ligaturnieren in Shanghai, Köln, New York und Kiev über die Schulter zu schauen. Die neue Folge konzentriert sich auf den Wettstreit in Counter-Strike 1.6 während der Intel Extreme Masters V Weltmeisterschaften. Alle bisherigen Shows sind auf dem Intel Extreme Masters YouTube Channel unter youtube zu finden.

Die Intel Extreme Masters ist die globale Liga für Videospiele Champions, organisiert von der Electronic Sports League – die größte eSport Liga Europas. Die Liga richtet die härtesten und beliebtesten Wettkämpfe in Counter-Strike 1.6, StarCraft II und Quake Live aus. eSport-Champions aus Europa, Asien und Amerika kämpfen um 400.000 US-Dollar Preisgeld – so viel wie in keiner anderen internationalen Liga. Live-Veranstaltungen auf den weltweit größten IT- und Gaming Conventions sind Saison-Höhepunkt für die Spieler – die globalen Stars im eSport. Das spannende Finale der fünften Season, an deren Ende die Topteams und -spieler der Intel Extreme Masters Weltmeisterschaft gekürt wurden, fand im März 2011 in Deutschland statt.

Weitere Informationen zu den Intel Extreme Masters finden Sie unter: www.intelextrememasters.com
Nähere Informationen zu Turtle Entertainment unter: www.turtle-entertainment.com

Weitere Informationen über die Eurosport Group auf: 
www.eurosportcorporate.com

Intel® Extreme Masters
Die Intel® Extreme Masters ist die globale Liga der eSport Champions seit 2006. Sie richtet die angesehensten und am härtesten umkämpften Wettbewerbe in Counter-Strike 1.6, StarCraft 2 und Quake Live aus. eSport-Champions aus Europa, Asien und Amerika kämpfen um 400.000 Dollar Preisgeld – weltweit das höchste Preisgeld für eine internationale Liga. Live-Turniere auf den größten IT- und Gaming-Ausstellungen präsentieren die besten Teams und Spieler der Saison – weltweite eSport-Stars. Die fünfte Saison endete mit der World Championship auf der CeBIT 2011, bei dem die besten Teams und Spieler der Welt ermittelt wurden. Die Spiele und Turniere der Intel® Extreme Masters werden vom Web-TV-Sender ESL TV übertragen.
Mehr Informationen: www.intelextrememasters.com
Quelle: turtle-entertainment.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.