eSports Award 2010 – Der Preisträger des Journalistenpreises

Preisträger des eSports Award Journalistenpreises 2010 ist der freie Autor Mathias Hamann. Hamann wird ausgezeichnet für seine kontinuierliche und umfassende Berichterstattung über den elektronischen Sport in verschiedenen Medien, darunter Spiegel Online, GEE und Zeit Online. Hamann greift in seinen Texten unterschiedlichste Aspekte der eSport-Szene auf, etwa die Verdienstmöglichkeiten von Profispielern in Russland („Der ‚Quake‘-Oligarch“, GEE) oder die gesellschaftliche Wahrnehmung von Computerspielen in Deutschland (Alltagskultur statt ‚Killerspiel‘-Verbot, Spiegel Online).


„Wir freuen uns, Mathias Hamann mit dem eSports Award 2010 auszuzeichnen. Er hat in den vergangenen Monaten viele unterschiedliche Aspekte des elektronischen Sports differenziert aufgegriffen und so ein umfassendes Bild dieser digitalen Sportkultur gezeichnet. Seine Texte in klassischen Internetmedien wie Spiegel und Zeit Online aber auch in der Gaming-Fachpresse wie der GEE haben weit über die Gaming-Szene hinaus Anklang gefunden“, sagt Ibrahim Mazari, Pressesprecher der Turtle Entertainment GmbH.

Zum engeren Kandidatenkreis des eSports Award Journalistenpreises 2010 gehörte neben Mathias Hamann auch der Autor Carsten Dierig (Die WELT). Dierig berichtet regelmäßig über verschiedene Aspekte von Computer- und Videospielen. In seinem Artikel „Der E-Sport steigt in ein neues Level auf“ stellt er ausführlich die wirtschaftlichen Möglichkeiten der Profispieler in Deutschland dar.

Der eSports Award wird seit 2004 an Persönlichkeiten des elektronischen Sports vergeben. Ausrichter des Preises ist die Turtle Entertainment GmbH in Köln, das führende europäische Unternehmen der eSport-Branche. Turtle Entertainment betreibt mit der Electronic Sports League (ESL) eine der bedeutendsten Plattformen für eSportler weltweit und engagiert sich gesellschaftlich für ein besseres Verständnis von Computerspielen in Deutschland.
Weitere Informationen über den eSports Award sind 
unter www.esports-award.org erhältlich.

Ausgewählte Beiträge von Mathias Hamann:
Zeit Online vom 28.7.2010: Wie Schach spielen im Musikvideo-Rhythmus, www.zeit.de/digital/games/
2010-07/starcraft-schach-videospiel-strategie
Zeit Online vom 12.9.2009: Deutschlands beste Counterstrikerin, www.zeit.de/digital/games/
2009-09/Counterstrike-Frauen-Team
Spiegel Online vom 3.6.2009: Posse: Schließbefehl für „Counterstrike“, www.spiegel.de/netzwelt/
spielzeug/0,1518,628249,00.html
Spiegel Online vom 9.3.2008: eSport-Profis: Stress am Sturmgewehr, www.spiegel.de/netzwelt/
spielzeug/0,1518,540364,00.html

 

Quelle: turtle-entertainment.de

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.