Aktuelle Angebote aus dem Internet

Aktuelle Technik Angebote

Deutsche Post ist neuer Partner der Electronic Sports League

| Keine Kommentare

 

Die Deutsche Post ist neuer Partner der Electronic Sports League (ESL), mit über 2,7 Millionen Mitgliedern Europas größte Liga für Computerspiele. Im Rahmen der Partnerschaft tritt die Deutsche Post ab der kommenden 18. Saison auch als Sponsor der ESL Pro Series auf, der Bundesliga für Computerspieler. Die ESL Pro Series ist der wichtigste Wettbewerb für professionellen elektronischen Sport (eSport) in Deutschland.

Mit der Deutschen Post konnte Turtle Entertainment, Betreiber der ESL, einen starken Partner gewinnen, der die Entwicklung des eSports für alle Online-Spieler weiter voran bringen wird. Beide Unternehmen arbeiten auf Grundlage des E-Postbriefes gemeinsam an Verbesserungen des ESL-Verifikationssystems, um noch mehr Sicherheit und Fairness beim Online-Gaming zu erreichen. Weitere Details über die Kooperation beider Unternehmen werden in den nächsten Wochen bekannt gegeben.
Informationen über die Electronic Sports League und die ESL Pro Series gibt es online unter www.esl.eu.

Mit dem E-Postbrief, den die Deutsche Post Mitte Juli erfolgreich an den Markt gebracht hat, können Privatpersonen, Unternehmen und Behörden auch in der elektronischen Welt verbindlich, vertraulich und verlässlich miteinander kommunizieren. Alle Nutzer müssen sich eindeutig identifizieren. Absender und Empfänger wissen daher zweifelsfrei, mit wem sie kommunizieren. Alle E-Postbriefe sind automatisch verschlüsselt und können nicht von unbefugten Dritten eingesehen oder verändert werden.

Weitere Informationen sind unter www.epost.de erhältlich.
Weitere Informationen über Turtle Entertainment, Europas führendes eSport-Unternehmen, unter www.turtle-entertainment.com.<


Quelle: turtle-entertainment.com

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Ich akzeptiere