Aktuelle Angebote aus dem Internet

Aktuelle Technik Angebote

Bundesweite Schulmeisterschaft im Computerspielen startet: 62 Schulen aus zwölf Bundesländern nehmen teil

| 1 Kommentar

 

62 Schulen aus zwölf Bundesländern nehmen am Wettstreit um den Titel des deutschen eSport Schulmeisters teil. Neben dem Ausrichter Turtle Entertainment, europäischer Marktführer im Bereich des elektronischen Sports (eSport) und dem Deutsche SPIELEmuseum e.V., unterstützen auch die Medienpädagogen des Instituts für Computerspiel „Spawnpoint“ die Wettkämpfe und stehen den Lehrern und Schülern mit Rat und Tat zur Seite. Unter dem Motto „Schüler spielen für Bildung“ soll der verantwortungsvolle Umgang mit digitalen Medien wie Computerspielen an oberster Stelle der eSport Schulmeisterschaft stehen. Teamfähigkeit, Kreativität, Kommunikation und das Verstehen von Computerspielen als Sportart sind gefordert. Durch erfolgreiches Spielen können die Schüler das Lernklima an ihrer Schule verbessern. Denn die Siegerschule erhält von Sennheiser eine hochwertige PC-Zubehör-Ausstattung für ihren Medienraum.

„Für uns als führendes eSport-Unternehmen ist es wichtig, auch einen Bildungsauftrag zu erfüllen“, sagt Ibrahim Mazari, Pressesprecher und Jugendschutzbeauftragter der Turtle Entertainment GmbH. „Unser Engagement bei der Schulmeisterschaft soll den verantwortungsvollen und kritischen Umgang mit Computerspielen und das gleichzeitige Einbinden von Spielen in den Lernalltag fördern.“
„Der richtige Umgang mit neuen Medien muss erlernt werden – und das am besten bereits in der Schule“, sagt Jochen Weymer, Geschäftsführer der Sennheiser Vertrieb und Service GmbH & Co. KG. „Daher unterstützen wir gerne die Siegerschule des Schulwettbewerbs und freuen uns darauf den Gewinnern unsere Headsets überreichen zu dürfen“, so Weymer weiter.

Weitere Informationen zu den teilnehmenden Schulen und der Gruppeneinteilung unter:
www.schulmeisterschaft.de/de/saison5/gruppenphase/rankings/
Informationen über Europas führendes eSport Unternehmen, Turtle Entertainment, auf: www.turtle-entertainment.com
Vermittlung von Interviewkontakten per Email an info@schulmeisterschaft.de oder telefonisch unter 0221 880 449-242.

Disziplinen mit Spielmodus und kurzen Spielbeschreibungen:

TrackMania Nations Forever, 1on1: 
www.turtle-entertainment.de/Dateien/Spielbeschreibung_Trackmania_Nations_Forever.pdf
League of Legends, 3on3: 
www.turtle-entertainment.de/Dateien/Spielbeschreibung_League_of_Legends.pdf
Starcraft 2, 1on1:
www.turtle-entertainment.de/Dateien/Spielbeschreibung_StarCraft2.pdf
FIFA 11, 1on1: 
www.turtle-entertainment.de/Dateien/Spielbeschreibung_FIFA11.pdf
World of Padman, 3on3: 
www.turtle-entertainment.de/Dateien/Spielbeschreibung_World_of_Padman.pdf


eSport Schulmeisterschaft 
Bei dem bundesweiten Schulwettstreit treten Schüler als Team für ihre Schule an und messen sich in fünf verschiedenen Computerspielen mit Schülern anderer Schulen. In einer Online-Qualifikation ermitteln die Teilnehmer die vier besten Mannschaften, die in einer Finalveranstaltung den Deutschen Schulmeister im Computerspielen ermitteln. Die eSport Schulmeisterschaft geht bereits in ihre fünfte Saison und wird von dem Compu-terspiel-Ligenanbieter Turtle Entertainment und dem Deutschen Spielemuseum e.V. veranstaltet. Das Institut für Computerspiel – Spawnpoint aus Erfurt unterstützt die an-gemeldeten Schulen bei der Durchführung in der Schule und zeigt Möglichkeiten auf, wie Computerspielinhalte in den Schulunterricht eingebunden werden können. 
Weitere Informationen sind unter 
www.schulmeisterschaft.de erhältlich.

Institut für Computerspiel – Spawnpoint
Das Institut für Computerspiel – Spawnpoint klärt in der emanzipatorischen Tradition der Medienpädagogik Spieler und Nicht-Spieler von Computerspielen über Chancen und Risiken auf. Das Computerspielen erfährt durch das Institut Legitimation als wichtiger Freizeitfaktor, als Kommunikations- und Interaktionsmittel, als Kultur- und Sportbereich sowie als methodisches Mittel. Insbesondere steht der Kontakt zur Spieler-Community im Fokus der Arbeit des Instituts.

Über Sennheiser Vertrieb und Service GmbH & Co. KG
Sennheiser Vertrieb und Service GmbH & Co. KG ist mit rund 140 Mitarbeitern die deutsche Vertriebstochter der Sennheiser electronic GmbH & Co. KG. Die Sennheiser-Gruppe ist einer der weltweit führenden Hersteller von Mikrofonen, Kopfhörern und drahtlosen Übertragungssystemen. Weltweit hat Sennheiser über 2100 Beschäftigte sowie eigene Werke in Deutschland, Irland und den USA. Das deutsche Tochterunter-nehmen vertreibt alle Marken der Sennheiser-Gruppe: Sennheiser, Sennheiser Com-munications A/S (Headsets für PC, Office und Callcenter) und Georg Neumann GmbH (Studiomikrofone und Monitor¬lautsprecher). Das Unternehmen unterstützt die eSport Schulmeisterschaft und stattet den Medienraum der Siegerschule mit modernen Head-sets aus. So können Schüler den Umgang mit Medien bereits in der Schule erlernen, was ein großer Vorteil im späteren Berufsleben sein kann.
Weitere aktuelle Informationen über Sennheiser finden Sie im Internet unter www.sennheiser.de.

 
Quelle: Turtle entertainment

Ein Kommentar

  1. Ich kann solen Projekten nur immer wieder applaudieren. Neue Medien sind nunmal einfach nicht mehr wegzudenken und schon garnicht für Kinder, die alles ausprobieren wollen und spätestens bei ihren Klassenkameraden dann dies oder jenes sehen bzw. dazu gezwungen sind, eigentlichverantwortlich zu handeln und zu bewerten.

    In diesem Zusammenhang oder besser gesagt mit diesem Wissen also Kindern und Jugendlichen von vornherein bereits einen verantwortungsvollen und bewußten Umgang mit PC Spielen beizubringen, ist das sinnvollste, was überhaupt getan werden kann. Daher freue ich mich sehr, dass sie solche Projekte steigender Beliebtheit erfreuen. Denn eines steht fest: Mit Verteufelungen a la Counter Strike kommen wir an dieser Stelle nicht weiter – das hat schon damahls nicht geklappt, als wir noch die Jugendlichen waren, auch wenn es da andere Themen gab.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Ich akzeptiere