Johannesburg: City of Gold – Rasante Entwicklung einer faszinierenden Stadt

Johannesburg – eine der neun Städte, in den die Fußball-WM in Südafrika ausgetragen wird – ist die größte Stadt im südlichen Afrika. Jedoch nicht (wie viele denken) die Landeshauptstadt.

Gegründet wurde Johannesburg 1886 als Zelt- und Goldgräberstadt, nachdem am Witwatersrand  Gold entdeckt worden war. Die Stadt wuchs in rasendem Tempo, nur 10 Jahre später zählte man bereits etwa 100.000 Einwohner.

Johannesburg ist bei der WM der Austragungsort für das Eröffnungs- und das Finalspiel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.