Bundesliga für Computerspieler: Tour durch Deutschland beginnt

Der Startschuss für die ESL Pro Series Winter Season 2011, die Bundesliga für Computerspieler, fiel mit einem Intel Friday Night Game auf der gamescom 2011 in Köln. Das Preisgeld von rund 100.000 Euro macht die ESL Pro Series zum bundesweit höchstdotierten Wettbewerb im elektronischen Sport (kurz eSport). Die diesjährigen Disziplinen lauten: Counter-Strike, Counter-Strike: Source, StarCraft 2, League of Legends, FIFA 11 und Trackmania Nations Forever. Die Tour bringt die Intel Friday Night Games nach Hamburg, Berlin und München. Die Saison findet auf den Finals in Köln ihren Höhepunkt.

Die Electronic Sports League (ESL) präsentiert auf den Intel Friday Night Games die besten eSportler Deutschlands live vor bis zu 2.000 Zuschauern. Fachkundige Moderatoren kommentieren und analysieren jede Begegnung. Neben den Topspielen bieten die Events diverse Partnerstände und eine abwechslungsreiche Free-Gaming-Area.

Der hauseigene eSport-Sender ESL TV (kostenlos empfangbar über www.esl.tv) überträgt die Intel Friday Night Games der Saison live und in voller Länge. Der ehemalige Profispieler und jetzige ESL TV-Moderator Dennis Gehlen führt als Gastgeber durch das Programm. Mit dem ersten Intel Friday Night Game auf der gamescom beginnt auch die Kooperation mit ZDF.kultur. Die Sendung FTW (Fort the Win) übertrug die Saisoneröffnung.

Der Höhepunkt der ESL Pro Series ist das Finalwochenende im Dezember im Kölner Tanzbrunnen mit erwarteten 5.000 Zuschauern. Die 19. Saison der eSport-Bundesliga ESL Pro Series wird unterstützt von dem langjährigen Partner Intel, sowie Sennheiser, der Deutschen Post, Energie³ und gamed!de.

Die professionellen Computerspieler spielen auf Hardware mit der neuen Generation der Intel Core Prozessoren.

„Mit dem Intel Friday Night Game auf der gamescom 2011 begann die diesjährige Wintersaison der ESL Pro Series“, sagt Ibrahim Mazari, Pressesprecher des Ligenbetreibers Turtle Entertainment aus Köln. „Durch die Kooperation mit dem ZDF entwickelt sich der eSport in Deutschland weiter. Wir freuen uns auf die aufregenden Events, um zusammen mit den Fans die Stars würdig zu feiern“, so Mazari weiter.

ESL Pro Series Roadshow – Termine der Intel Friday Night Games

• 19.08.11 Intel Friday Night Game #1 – Köln – gamescom 2010
• 21.10.11 Intel Friday Night Game #2 – Hamburg – CCH
• 18.11.11 Intel Friday Night Game #3 – Berlin – C-Halle
• 03.11.11 Intel Friday Night Game #4 – München – Tonhalle
• 03.12.11 + 04.12.11 ESL Pro Series Finals – Köln – Tanzbrunnen

Weitere Informationen zu den Terminen der Intel Friday Night Games: www.esl.eu/de/pro-series/winter_2011/news/167052/

Weitere Infos zu den ESL Pro Series: www.eslproseries.de
Das Spiel System der ESL Pro Series: www.esl.eu/de/pro-series/news/143236/Der-neue-Modus-der-ESL-Pro-Series/
Link zu den Spielbeschreibungen: www.turtle-entertainment.de/Dateien/Spielbeschreibungen.zip
Infos zum Ligenbetreiber Turtle Entertainment: www.turtle-entertainment.de

Quelle: turtle-entertainment.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.