Aktuelle Angebote aus dem Internet

Aktuelle Technik Angebote

Jobcenter muss höhere Unterkunftskosten voll übernehmen

| Keine Kommentare

Vor dem Bundessozialgericht wurde folgender Fall verhandelt:

Ein Mann erhielt Leistungen nach dem SGB II und zog von Berlin nach Bayern.

Daraufhin gewährte ihm das Jobcenter nur noch die Leistungen für Unterkunft und Heizung in Bayern, da der Umzug weder aus sozialen Gründen noch zur Eingliederung in den Arbeitsmarkt erforderlich gewesen sei. Weitere Kosten wurden abgelehnt.

Dagegen klagte der Mann und das Bundessozialgericht hat wohl im Endeffekt entschieden,  dass auch die angemessenen, tatsächlichen Kosten für Unterkunft und Heizung in Berlin zu übernehmen sind.

(BVerwG, Az.: B 4 AS 60/09 R).

Angaben ohne Gewähr


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere