Aktuelle Angebote aus dem Internet

Aktuelle Technik Angebote

Schlechte Ernährung als Ursache von ADHS? ADHS durch Fastfood?

| Keine Kommentare

Ein australisches Forscherteam analysierte in einer Studie den Zusammenhang zwischen Ernährungsgewohnheiten und Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern und Jugendlichen.

In der Auswertung stellte sich heraus, dass Kinder und Jugendliche, die unter dem Aufmerksamkeitsdefizit und einer Hyperaktivitätsstörung leiden, häufig auftraten, wenn die Ernährung viel aus ungesunden Lebensmitteln bestand.

Hieraus resultiert eine mangelnde Aufnahme von Mikronährstoffen, wie Vitaminen, Mineralstoffen, Fettsäuren, Aminosäuren und Spurenelementen. Ein Mangel von einem oder mehreren Mikronährstoffen kann den Hirnstoffwechsel beeinflussen.

In einer Mikronährstoffanalyse kann heraus gefunden werden, ob und welche Defizite an Mikronährstoffen herrschen und mit welchen Lebensmitteln der Mangel behoben werden kann.

Nähere Informationen unter www.diagnostisches-centrum.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Ich akzeptiere