Aktuelle Angebote aus dem Internet

Aktuelle Technik Angebote

Salmonellen in Rindsknackern

| Keine Kommentare

 

In einer Pressemitteilung gibt die Wurst- und Fleischwaren Bautzen GmbH bekannt, dass durch ein Vertragslabor im Rahmen verschärfter Eigenkontrollen bei der Untersuchung auf Salmonellen ein positiver Befund erstellt wurde. Betroffen sind ausschließlich folgende Produkte, wird mitgeteilt:

„Meister´s“ Rindsknacker rauchfrisch (Artikel-Nr. 49051)
Charge 28B mit MHD 16.07.2013 und 17.07.2013

„Meister´s“ Rindsknacker 10x100g atmos (Artikel-Nr. 49052)
Charge 729 und 730 mit MHD 01.08.2013, 02.08.2013, 05.08.2013 und 06.08.2013

„Finessa“ Rindsknacker 10x100g atmos (Artikel-Nr. 49542)
Charge 729 und 730 mit MHD 02.08.2013 und 05.08.2013

Das Unternehmen arbeitet mit der zuständigen Lebensmittelüberwachung zusammen.

In Ostsachsen hatten sich seit dem 22. Juni die Fälle an Salmonellenerkrankungen gehäuft, 113 Betroffene wurden wohl bisher registriert. In einer Filiale einer Löbauer Fleischerei waren positive Befunde ausgewertet worden, gefunden wurde der Erreger „Salmonella München“. Zuvor war dieser Erreger in einem Schweinemastbetrieb in einer Eigenuntersuchung entdeckt worden. Aber: Meldepflichtig sind Salmonellenfunde bei Ferkeln wohl nicht……….

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.