Aktuelle Angebote aus dem Internet

Aktuelle Technik Angebote

foodwatch.de: Diesen Donnerstag Abstimmung über Smiley – machen Sie jetzt Druck!

| Keine Kommentare

Kaum hatten die Verbraucherminister der Bundesländer im Mai die Veröffentlichung der Ergebnisse aller Lebensmittelkontrollen beschlossen, kam Widerstand von den Kollegen: Die Wirtschaftsminister der Länder lehnten die Pläne auf ihrer Konferenz im Juni mehrheitlich ab. Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner versteckt sich hinter der Patt-Situation. Erst wenn die Länder sich auf eine einheitliche Position geeinigt hätten, will sie auf Bundesebene aktiv werden. Ab Donnerstag, 15. September, tagen nun wieder die Verbraucherminister. Das Versteckspiel muss ein Ende haben: Fordern Sie jetzt die Minister auf, endlich das Smiley-System im Interesse der Verbraucher und der sauberen Unternehmen einzuführen. Die Ergebnisse aller Lebensmittelkontrollen müssen direkt vor Ort per Aushang veröffentlicht werden!

www.foodwatch.de/smiley-aktion

Wenn Sie bei unserer Protest-Aktion bereits mitgemacht haben, leiten Sie diese E-Mail bitte an Freunde und Bekannte weiter. Es kommt auf jede Stimme an!
Klicken Sie sich rein,

Ihr foodwatch-Team

PS: Je mehr Menschen hinter foodwatch stehen, umso kraftvoller können wir unsere Forderungen in die Öffentlichkeit bringen. Unsere Kampagnenarbeit ist nur möglich mit Ihrer Hilfe – bitte unterstützen Sie uns und werden Sie Fördermitglied:

www.foodwatch.de/mitglied-werden

Quelle: foodwatch.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere