Geldanlage kann so einfach sein – Wie man leicht und erfolgreich sein Geld vermehrt

Sparen ist für Viele mittlerweile zum Luxus geworden. Der Versuch, Rücklagen – auch mit Kleinstbeträgen – zu bilden, scheint eine unüberwindbare Hürde zu sein. Demgegenüber stehen jene, die einen Betrag zur Verfügung haben und diesen gern zinsbringend anlegen möchten. Hier stellt sich allerdings die fast schon quälende Frage: „Wo?“. Allerdings ist klar: Beiden Seiten stehen so viele Türen offen, denn Geldanlage kann wirklich einfach sein.

Geld



Das Sparbuch – Der konservative Oldie



Es muss nicht der komplizierteste Fonds oder die risikoreichste Aktienanlage sein. Das gute alte Sparbuch tut es auch – wären da nur nicht die meist ablehnenden Zinssätze, die die Attraktivität dieses Oldies seit Jahren rückläufig werden lassen. Die Banken aber haben schon vor einer Ewigkeit auf die Bedürfnisse des Geldmarktes reagiert und neue Produkte entwickelt. Sie scheinen ebenso konservativ wie das Sparbuch, sind aber weder langweilig noch ertragslos. Sowohl das Tagesgeldkonto besonders für die „Spar-Geizhalse“ als auch die Festgeldanlage für die „Sparwilligen“ sind hier zu nennen.



Tagesgeld – Wenn Kleines ganz groß wird



Wie kann man das Tagesgeld am besten beschreiben? Im Grunde ist es nichts Anderes als ein Konto, auf dem beliebig ein- und ausgezahlt werden kann, wo das Guthaben verzinst wird und wo üblicherweise kein Zahlungsverkehr zugelassen ist. Einschränkungen gibt es bei dieser Geldanlageform keine. Die Zinssätze bewegen sich im guten Mittelfeld bis hin zur Oberklasse und der Sparer gibt den Ton an. Er entscheidet, wann er wie viel einzahlen bzw. wieder verfügen möchte. Letzteres erfolgt durch Überweisung auf ein Referenzkonto (Girokonto) oder Barauszahlungen. Die Laufzeit ist unbegrenzt, d.h. dem Sparer steht die Beendigung des Tagesgeldvertrages offen.



Festgeld – Ein Fest der Zinsen



Diese Form der Geldanlage ist einer der (zins)sichersten und kalkulierbarsten Typen. Interessenten sichern sich einen festen Zinssatz über die gewünschte Laufzeit, können ihrem Kapital beim Wachsen zusehen und müssen dafür Nichts weiter tun als das Sparkonto zu eröffnen. Einzig die feste Anlagezeit ist ein Kriterium, mit dem Sparer umzugehen haben. Das Kapital ist bis zur Fälligkeit der Festgeldanlage nicht verfügbar, wodurch der Spargedanke besonders stark unterstützt wird. Gleichzeitig müssen sich Interessenten dessen bewusst sein und von Beginn an kalkulieren, auf wie viel sie für eine gewisse Zeit verzichten können.



Geldanlage – Unkompliziert und ertragsreich



Wie die oben genannten Varianten der Geldanlage verdeutlichen, muss diese nicht kompliziert sein. Ein einfacher Weg, Kapital zu vermehren, kann schnell eingeschlagen werden. Der Geldmarkt weist viele Angebote auf, die nur darauf warten, von Sparwilligen oder auch Spar-Abgeneigten genutzt zu werden.



Einen optimalen und kompakten Überblick über einige attraktive Geldanlageformen sowohl im Tages- als auch im Festgeldbereich bietet das Finanzportal www.deutschland-festgeld.de.



Über deutschland-festgeld.de

deutschland-festgeld.de ist ein Finanzportal zum Vergleich von Festgeld- und Tagesgeldangeboten. Hier können die Nutzer wenige aber attraktive Angebote analysieren sowie die Vor- und Nachteile abwägen. Kontrollierte Informationen zu den einzelnen Produkten garantieren die Aktualität der Angebote. Das Portal wird betrieben von der Dynamicdrive GmbH & Co. KG, Dresden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.